Compliance

Auf der Compliance-Insel finden Sie thematisch unterschiedliche Compliance E-Learning-Kurse, die dazu beitragen werden, dass Ihre Mitarbeiter in unterschiedlichen Geschäftssituation gesetzes- und regelkonform handeln können. Erkunden Sie die Compliance-Insel und finden Sie das optimale Training, um die umfangreichen Compliance-Anforderungen in Ihrem Unternehmen umsetzen zu können.

Einführung ins Compliance Management

Einführung ins Compliance Management

Mit der Einführung in die Compliance verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Standards Unternehmen heute erfüllen müssen, um gesetzeskonform zu sein und einer möglichen Haftung zu entgehen. Denn sich laufend verschärfende Gesetze und Regulierungen verkomplizieren das Geschäft immer stärker. Ohne Compliance gerät Ihr Unternehmen heutzutage schnell in eine mögliche Haftung.
Anti-Korruption

Anti-Korruption

Korruption im nationalen und internationalen Wettbewerb ist nach wie vor ein großes Problem. Bereits der Umgang mit Geschenken verunsichert viele Unternehmen, und das zu Recht: Handelt es sich um eine Geste oder ist es bereits ein „Anfüttern“? Wie Sie mit Geschenken und Einladungen umgehen und welche Überwachungs-, Aufsichts- und Sorgfaltspflichten Sie zur Vermeidung von Korruption in Ihrem Unternehmen haben, zeigt Ihnen dieses E-Learning.
Compliance und Wirtschaftsethik

Compliance und Wirtschaftsethik

Compliance ist das entscheidende Werkzeug für die Wirtschaftsethik, darunter auch für den fairen und nachhaltigen Handel aber auch für die soziale Verantwortung. In diesem E-Learning Kurs erfahren Sie, wie Sie die Wirtschaftsethik im Unternehmen fördern und selbst dazu beitragen können.
Wettbewerbs-Compliance

Wettbewerbs-Compliance

Es gibt eine Vielzahl von Gesetzen und Vorschriften, um die Verbraucher zu schützen und den freien und fairen Wettbewerb für alle Marktteilnehmer sicherzustellen. Bedeutende Schwerpunkte sind bspw. das Wettbewerbsrecht, das Kartellrecht oder der Schutz geistigen Eigentums. Doch wie erkennt und verhindert man unlauteren Wettbewerb? Das Modul führt Sie durch alle relevanten Themen der Compliance zur Vermeidung von unlauterem Wettbewerb bis hin zu schweren Verstößen wie Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung, Preis- oder Kartellabsprachen.
Third Party - Compliance

Third Party - Compliance

Kennen Sie ihre Kunden und Lieferanten genau? Kein Unternehmen steht völlig isoliert auf dem Markt. Internationaler Handel und das globalisierte Supply Chain Management führen zu einer Vielzahl von Interaktionen und Beziehungen. Bei Themen wie Geldwäsche, Korruption, Kartell- und Wettbewerbsrecht, Embargo, Sanktionen oder Produkthaftung kann es möglich sein, dass Ihr Unternehmen bei Verfehlungen von Drittparteien haftet, wenn Ihre 3rd-Party Compliance den nötigen Überwachungs-, Aufsichts- und Sorgfaltspflichten nicht nachkommt.
Exportkontrolle Compliance

Exportkontrolle Compliance

Vor allem der internationale Handel ist stark reguliert. Das Modul Trade Compliance führt Sie durch die relevanten Import- und Ausfuhrverordnungen, erläutert die wichtigsten Bestimmungen für Embargo-Vorschriften und Sanktionen oder das Kriegswaffenkontrollgesetz. Auch Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung spielen in diesem Zusammenhang eine Rolle. Der Umgang mit Lieferanten und eigenen Compliance-Vorgaben wird auch durch Themen wie Produkthaftung, Corporate Social Responsibility (CSR) und Fair Trade immer wichtiger.
Anti-Geldwäsche Compliance

Anti-Geldwäsche Compliance

Ist Ihr Unternehmen in Sachen Geldwäsche gesetzeskonform – ist Ihnen bekannt, dass jedes Unternehmen hier Vorgaben zu erfüllen hat, Risikoprüfungen durchführen und diese Aktivitäten auch dokumentieren und nachweisen können muss? Jedes Unternehmen muss hinterfragen, woher die eingesetzten Finanzmittel Ihrer Kunden stammen. In diesem E-Learning erfahren Sie, wie Geldwäscher arbeiten, und wie Sie Geldwäsche durch die jeweils angemessenen Compliance-Prozesse und Sorgfaltspflichtprüfungen erkennen und verhindern können.
Whistleblowing

Whistleblowing

In Deutschland wird Whistleblowing oft noch vorschnell als Denunziantentum abgetan. In vielen Unternehmen hält sich eine stark veraltete Ansicht der Treue gegenüber dem Arbeitgeber, die mit einer Art Schweigepflicht verwechselt wird. Internationale Regulierungen und Rechtsprechung betrachten Hinweisgeber-Systeme dagegen mittlerweile als einen essenziellen und gewollten Baustein einer funktionierenden Compliance. Dieses E-Learning führt Sie in alle Prozesse von Hinweisgeber-Systemen ein und zeigt auf, wie diese schnell und effizient eingeführt werden können.
Code Of Conduct Compliance

Code Of Conduct Compliance

Unternehmen haben bestimmte ethische und soziale Ziele. Um diese erreichen zu können, müssen sich alle Mitarbeiter gleichermaßen beteiligen. Dafür führen viele Unternehmen einen eigenen Code of Conduct ein. Dieser wird häufig auch Verhaltenskodex genannt. Es ist eine Selbstverpflichtung und schreibt bestimmtes ethisches Verhalten für die Mitarbeiter eines Unternehmens vor.
Anti-Kartell Compliance

Anti-Kartell Compliance

Unternehmen sind sich oft nicht bewusst, dass sie illegale Absprachen getroffen haben, die den freien Wettbewerb einschränken und strafbar sind. Die Gesetzgebung wird zunehmend verschärft, um Eingriffe in den freien Markt zu verhindern. In diesem E-Learning Kurs werden die wichtigsten Regelungen des Kartellrechts behandelt.
Korruption in Einkauf und Vertrieb

Korruption in Einkauf und Vertrieb

Korrupte Handlungen durchziehen alle Abteilungen und Aktivitäten eines Unternehmens und können daher in allen Sektoren und Branchen auftreten. Doch nirgendwo sonst gibt es eine derartige Häufung von Korruption, wie in den Bereichen Einkauf und Verkauf.