Business Ethics: Auf den Transfer in die Praxis kommt es an

Business Ethics: Auf den Transfer in die Praxis kommt es an

Um moralische Handeln zu fördern und deren Vereinbarkeit mit den ethischen Grundsätzen des Unternehmens zu gewährleisten, sind umfassende Management-Maßnahmen erforderlich. Im Rahmen der Compliance gilt es, deren Wirksamkeit zu überwachen und Verstöße zu sanktionieren. In der Praxis drohen sogenannte Business Ethics jedoch häufig hinter wirtschaftlichen Interessen zurückzufallen. Das reflektiert sich auch in der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern, allen voran von Führungskräften: Obwohl diese als Botschafter ethischer Grundsätze fungieren, kommt die Geschäftsethik hier meist zu kurz. Dabei geht die Unternehmensverantwortung heute längst über die bloße Einhaltung geltender Regeln und Gesetze hinaus und schließt auch die gesellschaftliche Verantwortung ein.

Geschäftsethik: Aufklären und aktiv handeln

Die folgenden Tipps unterstützen Sie dabei, Business Ethics in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu fördern:

  1. Schulen Sie Ihre Mitarbeitende und Führungskräfte: Weisen Sie auf den Inhalt und die Bedeutung ethischer Grundsätze hin und fordern Sie zu moralischen Verhalten im Geschäftsleben auf. Geben Sie zudem praxisorientierte Lösungsansätze für ethische Problemstellungen.
  2. Geben Sie den Business Ethics strategische Bedeutung: Setzen Sie Business Ethics und Corporate Social Responsibility auf die strategische Agenda Ihres Unternehmens.
  3. Werden Sie aktiv: Setzen Sie sich für gemeinnützige Projekte ein und motivieren Sie Ihre Mitarbeitende zum freiwilligen Engagement. Ihre Führungskräfte erfüllen dabei eine wichtige Vorbildfunktion.
  4. Erkennen Sie ethisch korrektes Verhalten an: Zeigen Sie Wertschätzung und Anerkennung für Personen und Projekte, welche sich in besonderem Maße für die Umsetzung der Business Ethics eingesetzt haben.

Moderne E-Learnings: Von der Theorie in die Praxis

Professionelle Schulungsmaßnahmen leisten einen wertvollen Beitrag zur Durchsetzung der Unternehmensethik. Ihre Aufgabe ist es dabei nicht nur, geltende Grundsätze zu erläutern und zu verinnerlichen – viel wichtiger ist es, deren Bedeutung in einen Praxiskontext zu transferieren. Denn nur durch diesen wird ihre praktische Relevanz deutlich. Mit einem multimedialen E-Learning lassen sich klassische Dilemma-Situationen anschaulich darstellen, anhand derer die Teilnehmer die korrekte Anwendung der Business Ethics trainieren können. Storytelling ist dabei nur eine von mehreren Methoden, um das Training spannend zu gestalten und so das Interesse und die Akzeptanz der Teilnehmer zu erhöhen. Wir von Security-Island haben innovative E-Learnings entwickelt, welche sich für eine beliebig große Teilnehmerzahl umsetzen lassen – weltweit und in mehreren Sprachen. Damit bieten wir die optimale Lösung – auch für Ihr Unternehmens.

Beitrag teilen
Passende E-Learning Kurse

Ähnliche Beiträge